Zucht

Falls Sie vor haben mit Ihrem Tier zu züchten, betreuen wir Sie dabei vor, während und nach der Geburt.

Um den optimalen Deckzeitpunkt festzustellen, können wir im hauseigenen Labor den Progesteronwert Ihrer Hündin umgehend bestimmen. Mittels Ultraschalluntersuchung lässt sich im Zweifelsfall die Trächtigkeit bestätigen, sowie die Vitalität der Feten beurteilen. Mit Hilfe eines Röntgenbildes kann im fortgeschrittenen Stadium die Anzahl der Welpen bestimmt werden.

Auch bei Geburtsstörungen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Seite und führen gegebenenfalls Kaiserschnitte durch.

Gerne beraten wir Sie auch zum Thema Kastration. Besonders bei der Hündin operieren wir mit einer minimalinvasiven Methode, die lediglich einen kleinen Schnitt hinterlässt und somit für geringe postoperative Schmerzen und eine kurze Rekonvaleszenzzeit sorgt.

Sämtliche Untersuchungen, die zur Zuchtzulassung benötigt werden, wie zum Beispiel Röntgenaufnahmen zur Beurteilung des Skeletts auf HD bzw. ED können wir mit Hilfe unseres digitalen Röntgengerätes zügig durchführen.